Gemeindeleben

Frauen on tour

21.05.2018

50 Frauen von DCG Fulda unternahmen am Pfingstmontag einen gemeinsamen Ausflug an den Rhein.

Die spontane Idee für diesen Trip war auf große Resonanz gestoßen, was sich in der hohen Teilnehmerzahl und der buntgemischten Zusammensetzung von Jung und Alt (13 bis 60 Jahre) widerspiegelte.

Ausgangspunkt ihrer Tour war die Anlegestelle in Rüdesheim, von der aus die Gruppe mit einer beschaulichen Schiffsfahrt nach Assmannshausen startete. Eine Sesselbahn brachte sie von dort aus über die Weinberge, wo sie sich, oben angekommen, nach dem Jagdschloss Niederwald auch das Niederwalddenkmal anschauten und sich vor Ort mit Kaffee und Eis Erfrischung verschafften. Für die Rückfahrt über die Weinlagen nach Rüdesheim war die Kabinenseilbahn ein ideales Transportmittel, um nochmals den wunderbaren Blick in das Rheintal genießen zu können.

Ein gemütliches Altstadtrestaurant lieferte genau das richtige Ambiente, um diesen gelungenen Tag der Gemeinschaft mit einem leckeren Abendessen ausklingen zu lassen. Dieser Ausflug war auf jeden Fall kein "Rheinfall".

Die Schiffstour auf dem Rhein kann man auf Deck besonders genießen
Sesselbahnfahrt über die Weinberge
Der gemeinsame Sparziergang durch den Niederwald zum Denkmal bietet Gelegenheit für viele Gespräche
38 m hoch ist das Niederwalddenkmal und soll an die Einigung Deutschlands 1871 erinnern
Gruppenbild vor der phantastischen Aussicht über den Rhein und in das weite Hinterland.
Auf dem „Luftweg“ in Richtung Rüdesheim
Diese Powergruppe von Frauen bevölkert die Altstadt von Rüdesheim
„Besonders schön finde ich die Kombination von Alt und Jung und das ungezwungene Zusammensein“, so Heidrun (2.v.li)
Esther (re) ist begeistert: „Ein cooler Tag mit toller Gemeinschaft – und leckerem Essen“